Zentrum Frauensteinmatt, Zug
Zentrum Frauensteinmatt, Zug
Zentrum Frauensteinmatt, Zug, Gebäudeübersicht
Zentrum Frauensteinmatt, Zug
Zentrum Frauensteinmatt, Zug

Zentrum Frauensteinmatt, Zug

Das Zentrum Frauensteinmatt besteht aus drei Gebäuden, in denen neben dem Pflegezentrum auch Alters- und Familienwohnungen und eine Kindertagesstätte untergebracht sind.
Im Gebäudeinnern wird für Handläufe und Fensterrahmen sibirisches Lärchenholz verwendet, das farblich mit den Natursteinböden korrespondiert und eine warme und behagliche Atmosphäre erzeugt. Aus Lärchenholz ist auch die Gebäudebeschriftung an der Fassade, die damit eine dramaturgische Verbindung zwischen Innen- und Aussenraum herstellt. Im Wohnbereich des Alters- und Pflegezentrums können die Bewohnerinnen und Bewohner zur Kennzeichnung ihrer Zimmer eine Postkarte auswählen; die Beschriftungen erhalten dadurch eine persönliche Anmutung und bilden zusammen ein buntes Band, das sich durch die Stockwerke zieht.
 

Adresse: Frauensteinmatt 1, 6300 Zug

Neubau: 2011, Direktauftrag

Architektur: Meier Hug Architekten AG, Zürich

Auftrag: Stadtverwaltung Zug, Hochbau

Projektteam: Natalie Bringolf, David Bühler, Kristin Irion, Judith Stutz

Fotografie: Roman Keller, Zürich; bivgrafik (Bild 7)